8. Illenauer Kunstsommer

Events, Illenauer Kunstsommer

SIEBEN KUSOS UND NOCH KEINE LANGEWEILE …

Und dafür gibt es gute Gründe! Das Atmosphärische in den Räumen der ausgebauten Illenau-Werkstätten, gut organisierte Kurse, nette Dozenten, die es verstehen, auf die Teilnehmer kompetent einzugehen, und eine liebevolle Versorgung in den Kreativpausen: das sind die Komponenten, die auch für den 8. Kunstsommer den Reiz und die Spannung ausmachen werden.
Holz, Farbe, Graphit, Modellierton und Licht sind dieses Jahr wieder die Werkstoffe, die es zu bearbeiten gilt. Sie werden aus der Lust am schöpferischen Tun und unter Anleitung der Dozenten zu eigenständigen Werken der Teilnehmer und zum Schluss des Kunstsommers – so zeigt die Erfahrung der letzten Jahre – zu einem Bestandteil einer wunderbaren und spannenden Ausstellung.

Auch dieses Jahr biete ich wieder einen Kurs FOTOGRAFIE an.

Jeder hat einen eigenen individuellen Blick für besondere Augenblicke und Orte. Diese ohne Vorgaben und Maßstäbe fotografisch zu dokumentieren oder künstlerisch festzuhalten – das ist das Ziel des Kurses.
Noch bieten die Illenau und ihr Umfeld genügend unentdeckte Motive, die regelrecht darauf warten, aufgespürt und fotografiert zu werden.
In der Gruppe und mit fachkundiger Unterstützung kann jeder Teilnehmer seinen Blick schulen und weiter entwickeln. Eine gemeinsam geplante Ausstellung bildet einen schönen Abschluss.

Mehr Infos unter: www.illenaue-werkstaetten.de